Die Begeisterung für das Hobby Fotografie begann im März 1994 bei einer Radtour nach Bad Wimpfen. Dabei probierte ich einen 100 ASA Scotch Color-Negativ Film aus. Die Kamera war eine Kodak 235 mit fester Brennweite und fester Verschlußzeit. Die erste gelunge Aufnahme vergrößerte ich im Format 30x45 cm und hängte Sie in dem Wohnzimmer auf. In der folgenden Zeit fotografierte ich hauptsächlich Landschaften. Von Januar 1997 bis Dezember 2003 war ich Mitglied im Fotoclub Camera 66 in Stuttgart Bad Cannstatt. Seit diesem Zeitpunkt beteilige ich mich auch an internationalen Fotowettbewerben und habe Annahmen unter anderem in England, Frankreich, Östereich, Slowakei, Polen, Italien, Serbien, Süd-Korea. Australien, Ungarn, Kenia, Guatemala und Singapur. 2020 erhielt ich den Ehrentitel AFIAP (Artiste FIAP (Künstler der FIAP)). 2022 geht es mit dem EFIAP weiter (Excellence FIAP (Exzellenz der FIAP)). Beide Titel werden auf Grund von Erfolgen bei nationalen und internationalen Wettbewerben verliehen. In den Fotoclub Schwanen bin ich Mitglied seit März 2010. Verschiedene Bilder von mir gibt es auch in der Fotocommunity.

Super, blauer Himmel und verfärbte Blätter - was will man mehr! Die Bilder wurden bei Waiblingen-Bittenfeld und in Stuttgart beim Park der Villa Berg

Bilder, die mit dem Computer bearbeitet wurden. Zur Bearbeitung verwende ich das Programm Photoshop Elements und Gimp.

2017 fing ich mit der Idee an. Sie hat mich einige Zeit beschäftigt. Bei Fotowettbewerben konnte ich sie sehr gut in der Rubrik Travel einsetzten. Besonders das Bild mit dem Fahrrad wurde ein Erfolg.

Die Fotos habe ich in Stuttgart, Kiel und Waiblingen aufgenommen.